zurück zur Ausstellungsinformation

Biografie Annemirl Bauer

Home

Abb.: "Annemirl im Schnee", 1946, von Tina Bauer-Pezellen (1897-1979) - Mutter der Künstlerin

1939

am 10. April in Jena als Tochter der Malerin Tina Bauer-Pezellen und des Fotografen Siegbert Bauer geboren

"Annemirl im Schnee", 1946 gemalt von Tina Bauer-Pezellen (1897 - 1979), der Mutter der Künstlerin

1955 - 1958

Fachschule für angewandte Kunst (Keramik und Spielzeuggestaltung) in Sonneberg

1958/1959

Abendstudium an der Dresdner Kunstakademie

1959/1960

kunsterzieherische Assistenz an der Franz-Liszt-Hochschule

1960/1961

Studienreise nach Südfrankreich mit Tina Bauer-Pezellen

1960 - 1962

Einzelstudium bei Prof. Fritz Dähn (Malerei und Grafik) an der Berliner Kunsthochschule “Zentrale Werkstätten“, hier erste Begegnungen mit Otto Niemeyer-Holstein und Wilhelm Lachnit

1962 - 1965

Fortsetzung des Studiums an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst in Berlin Weißensee u. a. bei Walter Womaka und Arno Mohr

1965

Diplom für baugebundene Kunst; Beginn der freiberuflichen Tätigkeit

1966 - 1969

Studienreisen nach Ungarn, Bulgarien, Rumänien, Polen, Tschechoslowakei

1969

Geburt der Tochter Amrei

1974 - 1981

Auftragsarbeiten für öffentliche Gebäude (fünf architekturbezogene Wandbilder)

1976

Umzug nach Niederwerbig bei Potsdam

1977

illegale Studienreisen nach Paris

1983/1984

Einladung der Communauté de Pomeyrol in Tarascon – Reiseverweigerung durch den VBK

1984

öffentliche Eingabe an den Staatsratsvorsitzenden der DDR, Erich Honecker, für Reisefreiheit aller DDR-Bürger

1984

Ausschluss aus dem VBK - Arbeitsverbot

1985

erneute Arbeitserlaubnis vom Ministerium für Kultur erwirkt

1986

Wiederaufnahme in den VBK Ostberlin

1987

illegale Studienreisen nach Spanien

1989

Annemirl Bauer stirbt in Berlin an einem Krebsleiden

 

zurück zur Ausstellungsinformation

zurück

zum Seitenanfang

zum Seitenanfang